Home  
Programm Eichstätt ab Do, 23.06.2016  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt  
     
     
  Asthe  
     
   
     
     
 

Kinoprogramm Filmstudio
Spielwoche vom Do, 23.06.2016 bis zum Mi, 29.06.2016

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 23.06.2016 bis Mi, 29.06.2016 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 23.06.2016 bis Mi, 29.06.2016 in kompakter Form. [weiter]

Filmplakat zu "Angry Birds - Der Film" | Bild: Sony

> Film-Homepage

US 2016 - Originaltitel: Angry Birds - Regie: Fergal Reilly, Clay Kaytis - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 98 min.

Filmstudio Eichstätt
Angry Birds - Der Film (3D)

Hier finden wir endlich heraus, warum die Vögel so sauer sind!

Der Film entführt uns auf eine Insel, die ausschließlich von glücklichen, flugunfähigen Vögeln bewohnt wird – oder zumindest fast. In diesem Paradies gehörten Red, ein Vogel mit der Neigung zu cholerischen Wutausbrüchen, der blitzschnelle Chuck und der unberechenbare Bombe schon immer zu den Außenseitern.

Doch als die Insel eines Tages von mysteriösen grünen Schweinchen besucht wird, liegt es an diesen drei Ausgestoßenen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, herauszufinden, was die Schweine im Schilde führen.

   
"Angry Birds - Der Film" (3D) läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
     
15:00
     
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Ente gut! Mädchen allein zu Haus" | Bild: Weltkino

> Film-Homepage

DE 2016 - Regie: Norbert Lechner - Darsteller: Lisa Bahati Wihstutz, Linda Anh Dang - FSK: 0 - Länge: 96 min.

Filmstudio Eichstätt
Ente gut! Mädchen allein zu Haus

Der charmante Familienfilm von Norbert Lechner ("Toni Goldwascher").

Die elfjaehrige Linh und ihre kleine Schwester Tien sind ploetzlich auf sich allein gestellt, als ihre Mutter nach Vietnam muss, um sich um die kranke Oma zu kuuemmern. Doch das darf niemand erfahren – vor allem nicht das Jugendamt. Linh ist jetzt nicht nur für Tien verantwortlich, sondern muss sich neben der Schule auch um den Haushalt und den vietnamesischen Imbiss ihrer Mutter kuemmern.

   
"Ente gut! Mädchen allein zu Haus" läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
   
 
16:15
15:15
 
     
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Rico, Oskar und der Diebstahlstein" | Bild: Fox

> Film-Homepage

DE 2016 - Originaltitel: Rico, Oskar und der Diebstahlstein - Regie: Neele Leana Vollmar - Darsteller: Anton Petzold, Juri Winkler, Karoline Herfurth, David Kross - FSK: 0 - Länge: 94 min.

Filmstudio Eichstätt
Rico, Oskar und der Diebstahlstein

Das letzte Abenteuer der außergewöhnlichen Helden!

Der tiefbegabte Rico (Anton Petzold) und der hochbegabte Oskar (Juri Winkler) sind in ihrem letzten Abenteuer Steindieben auf der Spur, welche sie sogar bis an die Ostsee führt.

In der Dieffe 93 hat sich einiges getan: Ricos Mutter Tanja (Karoline Herfurth) ist mittlerweile mit dem Bühl (Ronald Zehrfeld) zusammen und Ricos bester Freund Oskar lebt mit seinem Vater Lars (Detlev Buck) nun auch bei Rico im Haus. Also eigentlich alles gut und Ricos Laune ist prima. Doch dann stirbt völlig überraschend der knarzige Fitzke (Milan Peschel) und vererbt Rico seine geliebte Stein-Sammlung. Während Oskar überzeugt ist, dass diese Sammlung absolut wertlos ist und eine echte Fitzke-Marotte war, glaubt Rico nun im Besitz eines wertvollen Schatzes zu sein, den er in Gedenken an Fitzke auch würdig bewahren möchte.

Als die beiden Jungs feststellen, dass Ricos Lieblingsstein, der Kalbstein, gestohlen wurde, ist ihr Detektiv-Spürsinn geweckt! Sie müssen die Diebe stellen und finden heraus, dass die auf dem Weg an die Ostsee sind. Da passt es prima, das Tanja mit dem Bühl in den „Knutsch-Urlaub“ geflogen ist und so begeben sich die beiden pfiffigen Jungs allein auf eine spannende Reise an die Ostsee.

   
"Rico, Oskar und der Diebstahlstein" läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
   
16:00
       
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Tomorrow" | Bild: Pandora

> Film-Homepage

FR 2015 - Originaltitel: Demain - Regie: Mélanie Laurent, Cyril Dion - Darsteller: Doku - FSK: 0 - Länge: 118 min.

Filmstudio Eichstätt
Tomorrow

Die Welt ist voller Lösungen! Über 1 Mio. begeisterter Besucher in Frankreich!

Was, wenn es die Formel gäbe, die Welt zu retten? Was, wenn jeder von uns dazu beitragen könnte? Als die Schauspielerin Mélanie Laurent und der französische Aktivist Cyril Dion in der Zeitschrift „Nature“ eine Studie lesen, die den wahrscheinlichen Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren voraussagt, wollen sie sich mit diesem Horror-Szenario nicht abfinden. Schnell ist ihnen jedoch klar, dass die bestehenden Ansätze nicht ausreichen, um einen breiten Teil der Bevölkerung zu inspirieren und zum Handeln zu bewegen.

Also machen sich die beiden auf den Weg. Sie sprechen mit Experten und besuchen weltweit Projekte und Initiativen, die alternative ökologische, wirtschaftliche und demokratische Ideen verfolgen. Was sie finden, sind Antworten auf die dringendsten Fragen unserer Zeit. Und die Gewissheit, dass es eine andere Geschichte für unsere Zukunft geben kann.

   
"Tomorrow" läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
18:00
18:00
18:00
 
18:00
18:00
18:00
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Money Monster" | Bild: Sony

> Film-Homepage

US 2016 - Originaltitel: Money Monster - Regie: Jodie Foster - Darsteller: Julia Roberts, George Clooney, Jack O'Connell, Caitriona Balfe - FSK: 12 - Länge: 99 min.

Filmstudio Eichstätt
Money Monster

Die Zeit läuft... Hochspannend mit George Clooney und Julia Roberts.

Lee Gates ist ein berühmt-berüchtigter Finanzguru, bekannt aus seiner eigenen Fernsehsendung. Kyle ist ein Familienvater, der mit einem schlechten Investment gerade sein ganzes Geld an der Börse verloren hat. Den Insider-Tip zu der fatalen Kapitalanlage hatte Kyle aus Lee Gates Fernseh-Show.

Kyle ist derart verzweifelt, dass er kurzerhand besagte Sendung stürmt und Gates als Geisel nimmt. Er will Lee umbringen, sollte seine Anlage vor Börsenschluss nicht um 24,5 Punkte gestiegen sein. Da die Kameras weiterhin laufen, steigert sich die Situation schnell zum Medienspektakel, bei dem die Menschen zuhause vor ihren Bildschirmen live mitfiebern.

   
"Money Monster" läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
18:15
18:15
18:15
 
18:15
18:15
18:15
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "The Nice Guys" | Bild: Central

> Film-Homepage

US 2016 - Originaltitel: The Nice Guys - Regie: Shane Black - Darsteller: Russell Crowe, Ryan Gosling, Angourie Rice, Matt Bomer - FSK: 16 - Länge: 116 min.

Filmstudio Eichstätt
The Nice Guys

Nett war gestern!

Los Angeles, um 1970: Scheinbar unabhängig voneinander verschwindet eine Frau und ein Porno-Star begeht vermeintlich Selbstmord. Der Schläger Jackson Healy nimmt zusammen mit dem Privatdetektiv Holland March die Ermittlungen in dem Fall auf. Das ungleiche Team begibt sich in der Unterwelt von L.A. um einen erfolgreichen Auftragskiller und seinem Partner einem redseligen Pechvogel in tödliche Gefahr und kommt einem mörderischen Intrigenspiel auf die Spur. Zudem mischt auch noch die Oberste Richterin mit zweifelhaften Interessen mit in dem Spiel...

   
"The Nice Guys" läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
20:00
20:00
20:00
 
20:00
20:00
 
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Madame Marguerite" | Bild: Concorde

> Film-Homepage

FR 2015 - Originaltitel: Marguerite - Regie: Xavier Giannoli - Darsteller: Catherine Frot, Christa Theret - FSK: 12 - Länge: 127 min.

Filmstudio Eichstätt
Madame Marguerite

... oder Die Kunst der schiefen Töne

1921, Beginn der Goldenen Zwanziger. Unweit von Paris findet wie jedes Jahr ein großes Fest auf Marguerite Dumonts (Catherine Frot) Schloss statt, auf dem sich eine Vielzahl von Musikliebhabern versammelt. Niemand weiß Genaueres über die Gastgeberin, außer dass sie reich ist, und dass sie ihr ganzes Leben ihrer großen Leidenschaft widmet: der Musik. Denn Madame Marguerite singt. Sie singt von ganzem Herzen, doch furchtbar schräg. Doch Marguerite lebt in ihrer eigenen Traumwelt und das heuchlerische Publikum, jederzeit bereit, sich auf Kosten anderer zu amüsieren, bejubelt sie als die Diva, die sie zu sein glaubt. Als eine junge, provokante Journalistin beschließt, einen überschwänglichen Artikel über ihren neuesten Auftritt zu schreiben, beginnt Marguerite umso mehr an ihr Talent glauben.

Dies gibt ihr den Mut, den sie braucht, um ihrem großen Traum zu folgen. Trotz der Widerworte ihres Mannes Georges (André Marcon) und mit Hilfe eines sowohl humorvollen als auch gemeinen, abgehalfterten Stars probt sie für ihr erstes Konzert, welches vor einer Schar von wildfremden Menschen stattfinden soll …

   
"Madame Marguerite" läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
           
20:15
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Sing Street" | Bild: StudioCanal

> Film-Homepage

IE 2016 - Originaltitel: Sing Street - Regie: John Carney - Darsteller: Ferdia Walsh-Peelo, Aidan Gillen, Maria Doyle Kennedy, Jack Reynor - FSK: 6 - Länge: 106 min.

Filmstudio Eichstätt
Sing Street

Der neue Film vom „Once“ und „Can A Song Save Your Life?“-Macher.

Irland in den Achtzigern. Vor dem Hintergrund von Rezession und Arbeitslosigkeit wächst der jugendliche Conor in Dublin auf. Als Außenseiter in der Schule gebrandmarkt, flieht er in die Welt der Popmusik und träumt nebenbei von der unerreichbaren, schönen Raphina.

Seine Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Sein Problem: Er hat gar keine Band, kann noch nicht mal ein Instrument spielen. Aber sein Plan darf auf keinen Fall scheitern. Also gründet er mit ein paar Jungs aus der Nachbarschaft kurzerhand eine Band und voller Leidenschaft schreiben sie ihre ersten Songs…

   
"Sing Street" läuft im Filmstudio.
Do,
23.06
Fr,
24.06
Sa,
25.06
So,
26.06
Mo,
27.06
Di,
28.06
Mi,
29.06
20:20
20:20
20:20
 
20:20
20:20
20:20
Reservierungen sind tgl. ab 15.00 Uhr möglich: 08421 / 44 73

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 23.06.2016 bis Mi, 29.06.2016 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 23.06.2016 bis Mi, 29.06.2016 in kompakter Form. [weiter]