Home  
Programm Eichstätt ab Do, 07.11.2019  
Programm Eichstätt ab Do, 14.11.2019  
Kinoprogramm Neuburg  
Vorschau  
Akzente Filmreihe  
Frauenfilmabend  
Kino-Infos  
Eintritt / Gutscheine  
Newsletter  
Links & Partner  
Impressum / Kontakt /
Datenschutz
 
     
     
  Asthe  
     
   
     
   
 

Kinoprogramm Filmstudio
Spielwoche vom Do, 07.11.2019 bis zum Mi, 13.11.2019

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 07.11.2019 bis Mi, 13.11.2019 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 07.11.2019 bis Mi, 13.11.2019 in kompakter Form. [weiter]

Vorschau auf das Programm ab Do, 14.11.2019. [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 14.11.2019 bis Mi, 20.11.2019 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Filmplakat zu "Die Addams Family" | Bild: Universal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Originaltitel: The Addams Family - Regie: Greg Tiernan - Darsteller: Animation - FSK: 6 - Länge: 90 min.

Filmstudio Eichstätt
Die Addams Family (2D)

DIE ADDAMS FAMILY ist mit der allerersten animierten Komödie über den schrägen Clan zurück auf der Leinwand. Und du denkst, deine Familie ist seltsam?

Der neue Film der Regisseure Conrad Vernon (Shrek, Madagascar 3- Flucht durch Europa) und Greg Tiernan (Sausage Party - Es geht um die Wurst) erzählt, wie Morticia und Gomez Addams ihr gruseliges Zuhause fanden. Und natürlich auch von den wahnwitzigen Herausforderungen, wie sie nur pubertierende Kinder wie Wednesday und Pugsley, heraufbeschwören können – insbesondere, weil sie eben ein bisschen anders sind als vermeintlich „normale“ Familien...

   
"Die Addams Family" (2D) läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
 
 
15:15
 
17:15
 
 
15:15
 
17:15
12:00
14:00
 
16:00
 
 
14:00
 
16:00
 
 
 
15:15
 
17:15
 
 
15:15
 
17:15
 
 
15:15
 
17:15
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Everest - Ein Yeti will hoch hinaus" | Bild: Universal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Regie: Todd Wilderman - Darsteller: Animation - FSK: 6 - Länge: 97 min.

Filmstudio Eichstätt
Everest - Ein Yeti will hoch hinaus

Eine epische Abenteuerreise von den pulsierenden Straßen Shanghais hin zu den atemberaubenden Schneelandschaften des Himalayas.

Ein kleiner Yeti ist einem Versuchslabor in Shanghai entkommen und sucht Zuflucht auf den Dächern der Millionenstadt. Dort begegnet er ausgerechnet dem neugierigen Teenager-Mädchen Yi und ihren Freunden Jin und Peng. Schnell wird klar, dass das Trio den kleinen Yeti, den sie kurzerhand auf den Namen „Everest“ taufen, nur vor dem finsteren Laborleiter Burnish und der Zoologin Dr. Zara retten können, wenn sie ihn zurück in seine Heimat bringen.

Gemeinsam begeben sich die Freunde auf eine faszinierende Reise durch sagenhafte Landschaften, wunderliche Ereignisse und magische Momente, um Everest am höchsten Punkt der Erde wieder mit seiner Familie zu vereinen.

   
"Everest - Ein Yeti will hoch hinaus" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
   
12:15
       
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Shaun das Schaf: UFO-Alarm" | Bild: StudioCanal

> Film-Homepage

> Film-Trailer

GB 2019 - Originaltitel: Shaun the Sheep Movie: Farmageddon - Regie: Will Becher - Darsteller: Animation - FSK: 0 - Länge: 86 min.

Filmstudio Eichstätt
Shaun das Schaf: UFO-Alarm

Seltsame Lichter über dem verschlafenen Städtchen Mossingham!

Aber auf der nahe gelegenen Mossy Bottom Farm hat Shaun ganz andere Dinge im Kopf, denn ständig werden seine verrückten Streiche von einem entnervten Bitzer vereitelt. Doch als plötzlich ein ebenso lustiges wie bezauberndes Außerirdischen-Mädchen mit erstaunlichen Kräften in der Nähe der Farm bruchlandet, erkennt Shaun sofort die einmalige Chance: mit Hilfe der Außerirdischen kann er jede Menge neue Späße und Abenteuer anstellen!

Gleichzeitig ist es aber auch der Beginn einer Mission, die Außerirdische wieder sicher nach Hause zu bringen…

   
"Shaun das Schaf: UFO-Alarm" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
 
13:30
 
13:30
     
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Systemsprenger" | Bild: 24Bilder

> Film-Homepage

> Film-Trailer

> Schulmaterial

DE 2019 - Regie: Nora Fingscheidt - Darsteller: Helena Zengel, Gabriela Maria Schmeide - FSK: 12 - Länge: 118 min.

Filmstudio Eichstätt
Systemsprenger

DEUTSCHER OSCAR-KANDIDAT 2019! Berlinale-Gewinnerfilm: "Der Film ist das Wunder dieser Berlinale." Welt

Laut, wild, unberechenbar: Benni! Die Neunjährige treibt ihre Mitmenschen zur Verzweiflung. Dabei will sie nur eines: wieder zurück nach Hause!

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

"Ein bemerkenswertes Spielfilmdebüt, das jetzt schon heiß diskutiert wird." filmtabs

   
"Systemsprenger" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
 
13:30
         
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Das perfekte Geheimnis" | Bild: Constantin

> Film-Homepage

> Film-Trailer

DE 2019 - Regie: Bora Dagtekin - Darsteller: Elyas M'Barek, Karoline Herfurth - FSK: 12 - Länge: 118 min.

Filmstudio Eichstätt
Das perfekte Geheimnis

Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone.

Und die Frage: Wie gut kennen sich diese Freunde und Paare wirklich? Als sie bei einem Abendessen über Ehrlichkeit diskutieren, entschließen sie sich zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch, und alles, was reinkommt, wird geteilt. Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate laut mitgehört, jede noch so kleine WhatsApp wird gezeigt. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem emotionalen Durcheinander aus – voller überraschender Wendungen und delikater Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr Geheimnisse und Lebenslügen, als zu Beginn des Spiels zu erwarten waren.

IN DAS PERFEKTE GEHEMNIS lassen die FACK JU GÖHTE-Filmemacher Bora Dagtekin und Lena Schömann einen Abend unter Freunden eskalieren und bringen dafür ein einmaliges Star-Ensemble an einen Tisch: Elyas M’Barek, Florian David Fitz, Jella Haase, Karoline Herfurth, Frederick Lau, Wotan Wilke Möhring und Jessica Schwarz spielen die Hauptrollen.

   
"Das perfekte Geheimnis" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
15:15
 
17:30
20:00
 
15:30
17:30
20:00
15:15
 
17:30
20:00
15:15
 
17:30
20:00
15:15
 
17:30
20:00
15:15
 
 
20:00
15:15
 
17:30
20:00
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Deutschstunde" | Bild: Central

> Film-Homepage

> Film-Trailer

> Schulmaterial

DE 2019 - Regie: Christian Schwochow - Darsteller: Tom Gronau, Tobias Moretti - FSK: 12 - Länge: 125 min.

Filmstudio Eichstätt
Deutschstunde

"Erstklassig! Bildgewaltig und nah am Buch - dessen Inhalt seine Bedeutung bis heute nicht verloren hat." ZDF

Deutschland, kurz nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Jugendliche Siggi Jepsen (Tom Gronau) muss in einer Strafanstalt einen Aufsatz zum Thema „Die Freuden der Pflicht“ schreiben. Er findet keinen Anfang, das Blatt bleibt leer. Als er die Aufgabe am nächsten Tag nachholen muss, diesmal zur Strafe in einer Zelle, schreibt er wie besessen seine Erinnerungen auf. Erinnerungen an seinen Vater Jens Ole Jepsen (Ulrich Noethen), der als Polizist zu den Autoritäten in einem kleinen norddeutschen Dorf zählte und den Pflichten seines Amtes rückhaltlos ergeben war.

Während des Zweiten Weltkriegs muss er seinem Jugendfreund, dem expressionistischen Künstler Max Ludwig Nansen (Tobias Moretti), ein Malverbot überbringen, das die Nationalsozialisten gegen ihn verhängt haben. Er überwacht es penibel, und Siggi (Levi Eisenblätter), elf Jahre alt, soll ihm helfen. Doch Nansen widersetzt sich – und baut ebenfalls auf die Hilfe von Siggi, der für ihn wie ein Sohn ist. Der Konflikt zwischen den beiden Männern spitzt sich immer weiter zu – und Siggi steht zwischen ihnen. Anpassung oder Widerstand? Diese Frage wird für Siggi entscheidend...

Anlässlich des Filmstarts stellt "Stiftung Lesen" Ihnen umfangreiches Unterrichtsmaterial für den Einsatz in Deutsch, Geschichte, Gesellschaftskunde und Ethik ab Klasse 9 zur Verfügung. Inhaltliche Schwerpunkte sind die Themen Pflicht, Kunst und Macht sowie der intermediale Vergleich zwischen dem Film und Siegfried Lenz' Roman. Alle Informationen und Arbeitsblätter finden Sie unter dem Link "Schulmaterial" .

   
"Deutschstunde" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
   
 
18:00
   
17:30
 
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Out of Place" | Bild: DokFest

DE 2019 - Regie: Friederike Güssefeld - Darsteller: Doku - FSK: nicht bewertet - Länge: 80 min.

Filmstudio Eichstätt
Out of Place

DOK.tour Bayern: als „nicht integrierbar“ eingestuft, verbringen Jugendliche im Rahmen eines pädagogischen Projekts mehrere Jahre auf Bauernhöfen in Rumänien. First Steps Gewinnerfilm!

"Deine Heimat ist Deutschland, aber es ist nicht egal, wie du dorthin zurückkommst", sagt Peter, der Betreuer. Kühe melken, Wein ernten, Felder düngen statt Scheitern an gesellschaftlichen Erwartungen - in diesem Spannungsfeld bewegen sich die drei Jugendlichen.

Als „nicht integrierbar“ eingestuft, verbringen sie im Rahmen eines pädagogischen Projekts mehrere Jahre auf Bauernhöfen in Rumänien. Weit jenseits urbaner Verführungen wie Alkohol, Drogen, Kriminalität können, dürfen, müssen sie dort über sich selbst nachdenken, über ihr Verhalten wie über ihre Ziele. Schulische und soziale Herausforderungen, alltägliche Aufgaben, rein beobachtend, ohne Interviews: Einfühlsam begleitet OUT OF PLACE die drei Jungen durch eine entscheidende Phase ihres Lebens.

   
"Out of Place" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
     
18:00
 
 
19:15
 
 
19:15
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Eine ganz heiße Nummer 2.0" | Bild: Constantin

> Film-Homepage

> Film-Trailer

DE 2019 - Regie: Rainer Kaufmann - Darsteller: Gisela Schneeberger, Rosalie Thomass - FSK: 12 - Länge: 91 min.

Filmstudio Eichstätt
Eine ganz heiße Nummer 2.0

In Marienzell ist der Wurm drin!

Die Leute ziehen weg, die Touristen kommen nicht mehr, es gibt keine Arbeit und keine Kinder. Niemand interessiert sich mehr für das Dorf, denn ohne High Speed Internet ist man heutzutage abgeschrieben, quasi ein niemand. Doch eine schnelle Leitung ist nicht in Sicht: Zu wenig Einwohner und zu hohe Kosten. Während die Männer sich erfolglos durch die Landschaft graben, um die Kabel selbst zu verlegen, haben die Freundinnen Waltraud (Gisela Schneeberger), Maria (Bettina Mittendorfer) und Lena (Rosalie Thomass) eine ganz andere Idee: Das große Preisgeld beim Tanzwettbewerb im benachbarten Josefskirchen! Eine heiße Sohle aufs Parkett legen und mit dem Gewinn die teure Internetleitung anzahlen – das wäre gleichzeitig noch die beste Werbung für Marienzell!

Aber das Trio hat die Rechnung ohne Moni (Franziska Schlattner) gemacht, denn die intrigante Frau des Bürgermeisters will das Preisgeld mit ihrem "hochanständigen" Trachtenverein ebenfalls abräumen...

   
"Eine ganz heiße Nummer 2.0" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
         
19:15
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Joker" | Bild: Warner

> Film-Homepage

> Film-Trailer

US 2019 - Regie: Todd Phillips - Darsteller: Joaquin Phoenix, Robert De Niro - FSK: 16 - Länge: 122 min.

Filmstudio Eichstätt
Joker

Heiß erwartet!

Im eigenständigen "Joker" schlüpft Joaquin Phoenix in die Titelrolle.

Regisseur Todd Phillips’ „Joker“ widmet sich dem ikonischen Erzfeind und ist eine originale, eigenständige fiktive Story, die noch nie zuvor auf der Leinwand zu sehen war. Phillips’ Studie über Arthur Fleck, unvergesslich porträtiert von Joaquin Phoenix, zeigt einen Mann, der darum kämpft, seinen Weg in Gothams zerrütteter Gesellschaft zu finden. Während man ihn tagsüber als Clown anheuern kann, strebt Arthur nachts danach, ein Stand-up-Comedian zu sein … doch am Ende scheint der Scherz immer auf seine Kosten zu gehen. Eine düstere Charakterstudie, in der Arthur – gefangen in einer Abwärtsspirale aus Gleichgültigkeit und Grausamkeit – eine Fehlentscheidung trifft, die zu einer Kettenreaktion von eskalierenden Ereignissen führt.

   
"Joker" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
 
 
 
 
 
21:30
 
20:15
 
 
 
19:45
 
 
 
 
 
 
20:30
 
 
 
 
 
20:45
 
 
 
20:30
 
 
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Ein Licht zwischen den Wolken" | Bild: Neue Vsionen

> Film-Trailer

AL 2018 - Regie: Robert Budina - Darsteller: Arben Bajraktaraj, Estela Pysqyli - FSK: 0 - Länge: 85 min.

Filmstudio Eichstätt
Ein Licht zwischen den Wolken

Ein seltenes Juwel, der mit großer Subtilität die Spielräume der Religiosität in den Fokus rückt.

In der rauen, aber schönen Hochgebirgs-Idylle eines albanischen Bergdorfes lebt es sich erstaunlich multikulturell: Der Hirte Besnik ist dank der katholischen Mutter, dem kommunistischen Vater und den muslimischen und orthodoxen Schwiegerfamilien an Kompromisse gewöhnt. Doch das friedliche Miteinander im Dorf und in der Familie wird herausgefordert. Beim Gebet in der Moschee folgt Besnik einer seltsamen Eingebung und entdeckt etwas Unglaubliches: verborgen hinter Wandverputz offenbart sich eine christliche Heiligendarstellung. Unvorstellbar scheint für die muslimische Mehrheit, was nun unwiderlegbar ist: die Moschee war einst eine Kirche. Ein gemeinsames Gotteshaus mag für ihre Vorfahren selbstverständlich gewesen sein. Den aktuellen Einwohnern des Bergdorfes scheint es reiner Frevel.

Doch einmal geweckt, sind die Begehrlichkeiten kaum zurückzuhalten. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht Besnik, der nicht einsehen mag, warum ein Gotteshaus nicht viele Wohnungen haben kann. Und auch in Besniks multireligiöser Familie entzündet sich ein Streit über das Haus des Vaters und Besnik selbst muss erfahren, wie dicht Religion und Ausschluss miteinander verwoben sind. Der Hirte ist gezwungen, seinen eigenen Weg zu gehen.

   
"Ein Licht zwischen den Wolken" läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
 
20:00
         
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Filmplakat zu "Woodstock" | Bild: Warner

US 1970 - Regie: Michael Wadleigh - Darsteller: Jimi Hendrix, Joe Cocker - FSK: 12 - Länge: 169 min.

Filmstudio Eichstätt
Woodstock (OV)

Jubiläum "50 Jahre Woodstock". Englische Originalfassung.

Die Wiederauferstehung eines der größten Momente des 20. Jahrhunderts. Das bekannteste Rockereignis aller Zeiten. 1969 versammelten sich eine halbe Million Menschen in der Nähe des kleinen Ortes Woodstock, um den bedeutendsten Musikern ihrer Generation zuzuhören. Drei Tage des Friedens, der Musik und der Liebe. Drei Stunden unvergessene Bilder und faszinierende Musik einer Zeit, die heute noch genauso lebendig ist, wie vor zwanzig Jahren. THE WHO "We're Not Gonna Take It", TEN YEARS AFTER "I'm Going Home", JOE COCKER "With A Little Help From My Friends", CROSBY, STILLS, NASH AND YOUNG "Wooden Ships", JIMI HENDRIX "Purple Haze", SLY & THE FAMILY STONE "I Want To Take You Higher", SANTANA "Soul Sacrifice", RICHIE HAVENS "Freedom", SHA-NA-NA "At The Hop", JOAN BAEZ "Joe Hill".

   
"Woodstock" (OV) läuft im Filmstudio.
Do,
07.11
Fr,
08.11
Sa,
09.11
So,
10.11
Mo,
11.11
Di,
12.11
Mi,
13.11
20:00
           
Tel. Reservierungen tgl. ab dem ersten Filmstart: 08421 / 44 73

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 07.11.2019 bis Mi, 13.11.2019 ausdrucken (.pdf). [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 07.11.2019 bis Mi, 13.11.2019 in kompakter Form. [weiter]

Vorschau auf das Programm ab Do, 14.11.2019. [weiter]

Kinoprogramm Eichstätt vom Do, 14.11.2019 bis Mi, 20.11.2019 ausdrucken (.pdf). [weiter]